S.Oliver Realstars Gala 

Brauer Photo for Bunte Magazine

Brauer Photo for Bunte Magazine

The third s.Oliver REAL STARS Gala was held at the Festhalle in Frankfurt on 28 March 2015.  During a performance described as "Piece of Art" by BUNTE magazine, Erika brought a moment of poetry on the middle stage and Rea Garveythe Irish star blockbusting Germany, rocked the hall with three songs. Showgirl Barbara Schöneberger led jointly with Mathias Eckert from s.Oliver through the evening.  Erika Lemay’s act was preceded by a video message of Wladimir Klitschko, HeavyWeight Boxe Champion (WBO, IBF and IBO) defending his title next April 25th at Madison Square Garden in New York.

 

The international fashion and lifestyle company S. Oliver honored its best sales teams within the Real Stars Gala for the third time. 1,800 guests were invited to the Festhalle in Frankfurt, to attend the award show, which was moderated by Barbara Schöneberg. In eight different categories the best sales teams were selected with prizes for their achievements. Numerous celebrities such as Thomas Hajo, Thore Schölermann or Collien Fernandes Elm came to the Real Stars Gala. Of course could not be neglected and the fashion - in an unusual 4-D fashion show with the latest S. Oliver trends were presented to the audience.

See the gallery of the event

Wir alle haben monatelang auf diesen einen Abend hin gefiebert und nun war es soweit – Die dritte s.Oliver REALSTARS Gala fand am 28. März 2015 in der Frankfurter Festhalle statt. Neben den nominierten Verkaufsteams liefen auch zahlreiche prominente Gäste über den goldenen Teppich: Creative Director Thomas Hajo, Sternekoch Steffen Henssler, die Schauspielerinnen Karoline Herfurth, Natalia Avelon und Jana Pallaske sowie Choreografin Nikeata Thompson zeigten sich im Blitzlichtgewitter. Showstar Barbara Schöneberger, führte gemeinsam mit s.Oliver Managing Director Sales Mathias Eckert durch den Abend. Neben den etablierten Kategorien wurde in diesem Jahr zum ersten Mal der Publikumspreis "Beliebtester Store" für Retail und Franchise verliehen. Hier hatten die s.Oliver Kundenkarten-Inhaber für ihren Store gevotet. Abgeräumt wurden die Preise vom s.Oliver Store Hamburg (Retail) und dem s.Oliver PREMIUM Store Köln (Franchise). Ebenfalls ein Novum war die Verleihung des s.Oliver REALSTARS International. Die Gewinner nahmen die Trophäen aus Swarovski-Kristallen von bekannten Laudatoren entgegen, darunter die Moderatoren Collien Ulmen-Fernandes, Jochen Schropp und Thore Schölermann.

Für Gänsehaut-Gefühl sorgte die Performance von Artistin Erika Lemay. Mega-Star Rea Garvey rockte die Halle mit drei Songs und vergab im Anschluss daran die Preise an die internationalen Realstars Gewinner. Die neusten s.Oliver Fashion-Trends wurden in einer projizierten 4-D Modenschau vorgestellt. Der Abschluss der Show wurde mit Goldregen, Feuerwerk und dem Auftritt der Berliner Band "Blitzkids" eingeläutet. Cosma Shiva Hagen alias „Djane Cosmic Sista” legte bei der After-Show-Party auf.

Neben den gefeierten Erfolgen kam auch der soziale Gedanke nicht zu kurz. Insgesamt 50.000 Euro wurden von s.Oliver an karitative Einrichtungen gespendet. Steffen Henssler nahm einen Scheck über 25.000 Euro für den Verein Dunkelziffer e. V. entgegen. Jochen Schropp freute sich, als langjähriger Freund der Non-Profit-Organisation SOS-Kinderdorf, über eine Spende von 25.000 Euro.